Patagonia Black Friday 2017 – Prognosen

5 October, 2017

Wenn sich Black Friday auf Grosszügigkeit reimt Die Outdoor-Bekleidungsmarke Patagonia hat ihren gesamten Umsatz vom Black Friday mehreren bekannten gemeinnützigen Vereinen gespendet. Diese Summe, beinahe 10 Millionen Dollar, stammt aus den Patagonia-Läden, aber auch von Resellern der Marke in der ganzen Welt. Patagonia hat 2 Läden in der Schweiz und zahlreiche Reseller. Es ist aber keine einzelne Geste von Güte, sondern das Unternehmen spendet auch 1% des Umsatzes Organisationen für Umweltschutz und Recycling.  

40 Jahre Expertentum

Patagonia wurde in Kalifornien gegründet und entwirft Kleidung aus Bio-Baumwolle oder aus recycelten Materialien wie Chlorofaser. Patagonia bietet Kleidung speziell für Sportarten wie Klettern, Surfen, Skifahren und Snowboard... und für die ganze Familie. Die Produktauswahl ist riesig. Patagonia bietet Jacken, Pullover, T-Shirts, Hosen, Shorts, Unterwäsche, Hüte und Rucksäcke …  

Engagierte Werbung

Selbst wenn Patagonia Werbung macht, ist das gut für den Planeten. Zum ersten Mal in vierzig Jahren hat das Unternehmen in eine Werbekampagne investiert. An statt jedoch die Marke in diesem Spot zu bewerben engagiert sich der Firmengründer Yvon Chouinard für den Schutz von Naturheiligtümern. Ein militanter Akt, um die Mentalität in den USA weiterzuentwickeln.  

Um alles zu den Angeboten von Patagonia zum Black Friday Schweiz zu erfahren

Melde Dich an und erhalte per E-Mail die besten Angebote zum Black Friday und dem Schweizer Onlinehandel. blackfriday.ch ist die Referenz-Webseite, um die besten Angebote des Schweizer Onlinehandels zum Black Friday zu finden.